Donnerstag, 30. Juli 2009

Verwirrung auf der Post

Zusammen mit drei anderen Paketen, in grosse gepolsterte Umschläge verpackt, gab ich mein Wichtelpaket am Postschalter ab. Ein anderes Paket sollte nach Innsbruck reisen und ich musste den grünen Zollzettel ausfüllen und deklarieren, was darin ist. Leider hatte ich meine Lesebrille nicht dabei und ich fragte die Beamtin, was ich schreiben müsste, worauf sie meinte: "schreiben sie einfach "Lavendel". Hä? Im Paket nach Oesterreich war aber eine Filzrose...Ich musste lachen und es stellte sich heraus, dass die liebe Frau den Lavendel herausgerochen hatte! Ich hoffe, dass mein Wichtelkind auch noch etwas zu schnüffeln hat, wenn das Geschenk ankommt.
Ich wünsche allen noch viel Spass im Lavendelland und grüsse euch herzlichst
Claudine

Kommentare:

  1. Hihii,
    vielleicht sollten wir das Lavendelpaket einschweißen???? LOL

    LG
    Mama Lolo

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    ich bin diejenige aus Innsbruck und muss leider mitteilen, dass die Post den herrlichen Lavendelduft nicht mitgeliefert hat. Zwar kann man einen angenehmen Duft wahrnehmen, aber nicht nach Lavendel.
    Nochmals ein herzliches Danke, liebe Claudine!

    LG von Erna

    AntwortenLöschen